Schreib uns im Chat / per E-Mail: help@vapefully.com. Wir sind von 9:00 bis 17:00 Uhr (Mo. – Fr.) erreichbar

Wir stehen Euch von 9.00 bis 17.00 Uhr (Mo.-Fr.)

Hilfe und Kontakt

Bewertung des X-MAX V3 Pro – der beste Budget-Vaporizer

Der X-MAX V3 Pro ist ein Hybrid-Vaporizer mit einem deutlichen Schwerpunkt auf Konvektion. Er kann im Sitzungsmodus (vollständige Inhalation, bestehend aus mehreren aufeinanderfolgenden Zügen; das Heizelement ist die ganze Zeit aktiv) und im On-Demand-Modus (unterbrochene Inhalation, bestehend aus einzelnen Zügen, die zu einem vom Benutzer gewählten Zeitpunkt genommen werden; das Heizelement ist nur nach Drücken des Knopfes aktiv) verwendet werden.

Eine sehr wichtige Eigenschaft dieses Geräts ist der Betrieb mit einem austauschbaren 18650-Akku. Dadurch geht uns zum Beispiel bei der Vaporisation außer Haus oder mit Freunden nicht die Energie aus. Der Vaporizer ist nicht teuer und bietet dabei eine hervorragende Dampfqualität, die sich durch einen reinen Geschmack auszeichnet.

Was werden Sie aus diesem Artikel lernen?

👉 Was sind die Vor- und Nachteile des X-MAX V3 Pro Verdampfers?

👉 Was sind die wichtigsten Eigenschaften des X-MAX V3 Pro?

👉 Tipps, wie man den Verdampfer optimal nutzen kann.

Inhaltsübersicht:

  1. Technische Seite des X-MAX V3 Pro – Parameter und Funktionalität
  2. Wie bewährt sich der X-MAX V3 Pro in der Praxis?
  3. X-MAX V3 Pro vs. Konkurrenz
  4. Vor- und Nachteile des X-MAX V3 Pro?
  5. Tips & Tricks, also wie man das Beste aus dem X-MAX V3 Pro herausholt
  6. Für wen ist der X-MAX V3 Pro eine gute Wahl?Der X-MAX V3 Pro, der König der Budget-Vaporisation
  7. Der X-MAX V3 Pro, der König der Budget-Vaporisation

Technische Seite des X-MAX V3 Pro – Parameter und Funktionalität 😶‍🌫️

Der Vaporizer funktioniert sowohl zu Hause als auch unterwegs sehr gut. Seine kompakte Konstruktion ist definitiv ein großer Vorteil. Der X-MAX V3 Pro passt beispielsweise problemlos in eine Tasche. Er bietet schnelles Aufheizen, ausgezeichnete Dampfqualität und die Möglichkeit, den Akku selbst zu wechseln.

Technische Details des X-MAX V3 Pro:

VaporisierungsmethodeHybrid mit Schwerpunkt auf Konvektion
InhalationsstilSitzungs- oder On-Demand-Modus
KompatibilitätTrockene Kräuter und Konzentrate
StromquelleAustauschbarer 18650-Akku mit 2600 mAh Kapazität
LadeweiseUSB-C
AkkulaufzeitMaximal 40 Minuten
AufheizzeitMaximal 30 Sekunden
Material der HeizkammerEdelstahl
KapazitätBis zu 0,15 g gemahlene Kräuter
TemperaturbereichVon 100 bis 220°C
TemperaturregelungEinstellbar pro 1°C
Maße2,6 × 2,4 × 15 cm

Im Lieferumfang des X-MAX V3 Pro sind zusätzlich ein USB-C-Kabel, ein Einsatz für die Vaporisation von Konzentraten, eine kleine Reinigungsbürste und ein Metallwerkzeug für Kräuter enthalten. Der Vaporizer ist mit vielen externen Zubehörteilen kompatibel. Es kann ein Adapter für Wasserfilter, Dosierungskapseln oder sogar 3D-Mundstücke verwendet werden.

Wie bewährt sich der X-MAX V3 Pro in der Praxis? 😮‍💨

Der X-MAX V3 Pro funktioniert sowohl bei regelmäßiger als auch bei gelegentlicher Vaporisation sehr gut. In der Praxis ist die Inhalation aus vielen Gründen angenehm. Vor allem ist der Dampf nicht so heiß, wie man vielleicht denken könnte. Sein Weg ist kurz, aber der Hersteller hat für Lösungen gesorgt, die eine angemessene Kühlung gewährleisten.

Der Dampf gelangt zunächst auf einen Metallfilter, wo Kräuterteilchen festgehalten werden. Anschließend durchläuft er ein aus Keramik gefertigtes Kühlungselement. Erst danach gelangt der Dampf durch das Mundstück in den Mund des Benutzers. Die Lösung funktioniert gut, jedoch sollte man nicht mit einer Kühlung wie bei einem Arizer Solo 2 oder Mighty rechnen.

Der X-MAX V3 Pro eignet sich am besten für die Einzelpersonen-Vaporisation – zu Hause und im Freien. Es ist ein sehr diskretes Gerät, das leicht mit einer herkömmlichen elektronischen Zigarette verwechselt werden kann. Trotzdem ermöglicht die Option des austauschbaren Akkus, deutlich mehr Inhalationen durchzuführen. Nach dem Anschluss des X-MAX V3 Pro an einen Wasserfilter erhält man ein Gerät, das komfortables Vaporisieren mit Freunden ermöglicht.

Es ist auch die Einfachheit hervorzuheben. Der Vaporizer muss nur mit gemahlenem Material gefüllt, die Temperatur ausgewählt werden und das war’s. Das Aufheizen dauert etwa 20 Sekunden. Die Technik der Inhalation lässt wenig zu wünschen übrig. Nach Beendigung der Session genügt es, das Material mit dem im Mundstück integrierten Löffelchen auszuleeren. Das ist die perfekte Lösung für Personen, die Komfort schätzen oder im Freien vaporisieren.

x-max v3 pro

Es gibt auch einige kleinere Nachteile. Für Fans stärkerer Empfindungen könnte dies eine schlechte Nachricht sein, aber der Vaporizer kommt mit höheren Temperaturen nicht am besten zurecht. Über 200°C kann der Dampf zu heiß und reizend sein. Dann verliert man auch deutlich an Geschmack. Bei der Inhalation nach Auswahl der höchsten Temperatur sollte man sogar darauf achten, das Material nicht zu überhitzen. Das ist nicht die beste Option für Personen, die sogenannte “heavy hitters” bevorzugen. Hier werden die besten Eindrücke bei niedrigeren Temperaturen erzielt.

X-MAX V3 Pro vs. Konkurrenz 🤔

Dieser Vaporizer zeichnet sich durch einen sehr attraktiven Preis aus. Für etwa 70 euro erhält man ein Gerät, das in Bezug auf Qualität und Dampfgeschmack mit deutlich teureren Angeboten mithalten kann. Es lohnt sich auch, die Möglichkeit des eigenständigen Austauschs des Akkus zu beachten. Nicht alle Vaporizer auf dem Markt, besonders in dieser Preisklasse, bieten diese Option. Das ist wirklich bequem, denn man muss keinen Powerbank oder Ladegerät mitnehmen – ein zweiter, geladener Akku reicht. Oder mehrere Akkus! Der austauschbare Akku verlängert auch die Lebensdauer des Geräts, denn wenn die Zelle verschlissen ist, reicht es aus, nur die Zelle und nicht den ganzen Vaporizer auszutauschen.

Der Mundstück des X-MAX V3 Pro hat eine integrierte Ausbuchtung. Dadurch können wir zum Beispiel das Material in der Kammer bequem mischen oder es daraus entfernen. Die Reinigung der Kammer nach der Vaporisation ist dadurch viel schneller und einfacher.

x-max v3 pro

Der On-Demand-Modus ermöglicht das Einatmen einzelner Dampfstöße, was wiederum die Sitzungsdauer verlängert. Dies ist dank der schnellen Aufheizung des X-MAX V3 Pro möglich. Trotzdem ist unserer Meinung nach der Vaporizer im Sitzungsbetrieb deutlich besser. Der On-Demand-Modus sollte eher als eine Art Kuriosität betrachtet werden.

Das geringe Gewicht und die kompakten Abmessungen dieses Geräts sind ein weiteres herausragendes Merkmal. In Bezug auf die Mobilität kann dieser Vaporizer mit dem Fenix Mini verglichen werden, obwohl seine Form völlig anders ist. Der X-MAX V3 Pro bietet jedoch mehr, da er zusätzlich den Austausch der Batterien anstelle des Aufladens ermöglicht. Der Vaporizer kann überallhin mitgenommen werden, und mit einem Satz Akkus wird ihm nie die Energie ausgehen.

Vergleich des X-MAX V3 Pro mit anderen Vaporizern in ähnlicher Preisklasse

Das Gerät kann mit anderen Budget-Vaporizern verglichen werden. Seine direkten Konkurrenten sind derzeit der Fenix Mini, VapCap M und der X-MAX Starry 4.0. Natürlich gibt es in dieser Preisklasse auch andere Geräte wie den Vivant VLeaF GO oder AirVape XS Go. Der X-MAX V3 Pro schneidet im Vergleich zur Konkurrenz sehr gut ab. In vielerlei Hinsicht kann er als die beste Wahl angesehen werden:

  • Die Dampfqualität ist sehr gut;
  • Der Dampf ist gut gekühlt, dank des keramischen Elements im Mundstück;
  • Die Benutzerfreundlichkeit ist besser als beim Fenix Mini oder anderen Angeboten, aufgrund der Möglichkeit, die Akkus selbst zu wechseln;
  • Die Wahl zwischen Sitzungs- und On-Demand-Modus ist in dieser Preisklasse selten;
  • Der Vaporizer bietet eine ähnliche Extraktion wie der Fenix Mini, aber besser als zum Beispiel der X-MAX Starry 3.0.

Dies ist ein Gerät, das definitiv eine gute Wahl ist. Der X-MAX V3 Pro heizt sich schnell auf, sorgt für eine effektive Extraktion und verfügt über viele Funktionen, die anderen Geräten in dieser Preisklasse fehlen – wie zum Beispiel den On-Demand-Modus. Das diskrete Design, der integrierte Löffel zum Entfernen des Materials oder die Option zum Austauschen der Batterien sind auch Argumente für die Wahl dieses Vaporizers anstelle eines anderen Modells.

Vor- und Nachteile des X-MAX V3 Pro? 💚

Das Gerät ist kompakt, bequem und verfügt über eine hervorragende Heizeinheit, die sowohl im Sitzungs- als auch im On-Demand-Modus funktioniert. Trotzdem gibt es auch einige Nachteile, wie gelegentlich zu heißen Dampf oder ein Gehäuse, das nicht besonders strapazierfähig ist.

Vorteile und Mängel

Vorteile
  • Intensive Produktion von hochwertigem Dampf;
  • Reines Dampfaroma;
  • Hochwertige Verarbeitung;
  • Austauschbare 18650 Batterie;
  • Unmittelbares Aufheizen;
  • On-Demand Modus;
  • Schnelles Laden über USB-C
Nachteil
  • Dampf kann während längerer Sessions relativ warm werden;
  • Die Verwendung zusätzlicher Glasaufsätze erfordert den Austausch des Mundstücks durch einen speziellen Adapter;
  • Der Bildschirm des Geräts kann leicht zerkratzt werden, wenn man es beispielsweise in der Tasche trägt;
  • Der Batteriedeckel kann leicht beschädigt werden, wenn man nicht vorsichtig ist;
  • Der On-Demand-Modus bietet nicht so effektive Extraktion wie der Sitzungsmodus.

Der X-MAX V3 Pro ist eine ideale Wahl als erstes Gerät oder als nächstes Modell in der Budgetkategorie. Es bietet alles, was ein hochwertiges Gerät bieten sollte. Der Vaporizer ist eine zufriedenstellende Wahl, insbesondere wenn es um die Therapie mit medizinischem Cannabis geht, wenn man nicht zu viel in das Gerät investieren möchte.”

Tips & Tricks, also wie man das Beste aus dem X-MAX V3 Pro herausholt ☁️

Trotz seines niedrigen Preises kann der X-MAX V3 Pro wirklich viel. Der Vaporizer funktioniert hervorragend mit getrockneten Kräutern, weniger gut bei Konzentraten – für deren Verdampfung sind höhere Temperaturen erforderlich, als Kräuter-Vaporizer bieten. Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Maximum aus Ihrem Vaporizer herauszuholen.

x-max v3 pro

🌿Der Kräuter müssen genau gemahlen sein

Denken Sie daran, das Material genau zu mahlen. Dadurch wird vor allem eine effektivere Extraktion erreicht. Mehr Wirkstoffe werden vom Benutzer aufgenommen und bleiben nicht im Material. Natürlich können die vaporisierten Rückstände (sogenanntes ABV) weiterverarbeitet werden. Sie haben immer noch bestimmte Eigenschaften, aber bei der Verdampfung bei höheren Temperaturen wird das ABV weniger Wirkstoffe enthalten.

🌿Füllen Sie die Kammer voll, aber übertreiben Sie es nicht

Der X-MAX V3 Pro ist ein Hybrid-Vaporizer mit einem deutlichen Schwerpunkt auf Konvektion (Erhitzen mit heißer Luft). Die Kammer sollte mit Material am besten voll gefüllt sein, sollte aber nicht gestampft werden. Denken Sie daran, dass die Wärmequelle hier der heiße Luftstrom und – in geringerem Maße – die Kammer selbst ist. Das Material sollte die Kammer locker füllen. Auf diese Weise erhalten Sie das beste Inhalationserlebnis und die effektivste Extraktion.

🌿Ziehen Sie langsam und tief ein

Als Hybrid-Vaporizer mit einem deutlichen Schwerpunkt auf Konvektion ist die Inhalationstechnik hier wichtig. Denken Sie daran, langsam und tief einzuatmen. Dadurch erreichen Sie die effektivste Extraktion und den besten Geschmack des Materials. Diese Inhalationstechnik gilt sowohl für den Sitzungs- als auch für den On-Demand-Modus.

🌿Denken Sie an die regelmäßige Reinigung

Der X-MAX V3 Pro ist so konstruiert, dass er relativ leicht zu reinigen ist. Bei einer gründlichen Reinigung sollten Sie die Kammer mit einem Alkoholstäbchen reinigen und das Mundstück in einzelne Teile zerlegen. Jedes von ihnen kann mit einem Isopropylalkohol-Tupfer abgewischt oder sogar in Alkohol eingeweicht werden (mit Ausnahme des Kunststoffgehäuses des Mundstücks – es sollte nicht eingeweicht werden). Es lohnt sich, von Zeit zu Zeit eine gründliche Reinigung durchzuführen, um einen besseren Geschmack des Dampfes und einen optimalen Luftstrom zu gewährleisten.

Natürlich ist es nach jeder Sitzung am besten, auch die Kammer und das darüberliegende Sieb mit einer Bürste abzuwischen. Dies erleichtert und beschleunigt das Entfernen der verbleibenden kleinen Kräuterstückchen. Es lohnt sich, Reste nach dem Ende der Sitzung zu entfernen, da deren Belassen im Vaporizer oft zu Verstopfungen im Luftweg führt.

🌿Nutzen Sie das Zubehör

Der X-MAX V3 Pro ist kompatibel mit einer breiten Palette von zusätzlichem Zubehör. Es gibt verschiedene Arten von 3D-Mundstücken, die den Dampfpfad verlängern und den Dampf kühler machen. Für Fans der Wasserfiltration gibt es einen speziellen Wasserfilter-Adapter, der das Anschließen eines Bongs ermöglicht. Es gibt auch Dosierkapseln.

Für wen ist der X-MAX V3 Pro eine gute Wahl? ✅

Er ist die ideale Wahl, wenn Sie nach einem guten Vaporizer zu einem vernünftigen Preis suchen. Der X-MAX V3 Pro kostet etwas mehr als 70 euro und erfüllt seine Aufgabe hervorragend. Das Gerät ist diskret und komfortabel. Ein wichtiger Vorteil ist auch die einfache Bedienung sowie die unkomplizierte Reinigung. Der X-MAX V3 Pro kann als eine der interessantesten Optionen für Anfänger angesehen werden.

x-max v3 pro

Wenn Sie keine fortschrittliche Ausrüstung oder spezielle Funktionen wie die Verbindung mit einer mobilen App benötigen, ist dieses Modell eine hervorragende Wahl. Es könnte nur einige Einwände gegen den kurzen Dampfpfad oder den nicht effektivsten On-Demand-Modus geben. Trotzdem bleibt der X-MAX V3 Pro ein sehr kosteneffizienter Vaporizer.

Die Kombination aus Konvektion und Konduktion funktioniert hier wirklich gut. Mit der richtigen Inhalationstechnik, Temperatur und dem Grad des Zermahlens des Materials erzielen wir überraschend gute Ergebnisse. Natürlich ist es vergeblich, hier Vergleiche mit dem Mighty oder HR Rogue zu suchen, aber das Gerät beeindruckt dennoch. Es ist definitiv einer der besten Vaporizer in der Kategorie unter 95 euro.

Der X-MAX V3 Pro ist die ideale Wahl für neue Benutzer, dank seiner Benutzerfreundlichkeit und Effizienz, die die ersten Schritte in die Verdampfung einfach und angenehm machen.

Lucas Cysewski – CEO und Gründer von VapeFully

Der X-MAX V3 Pro, der König der Budget-Vaporisation 👑

Der X-MAX V3 Pro wird oft am Anfang der Vaporisationsreise gewählt. Es ist die perfekte Startoption dank eines erschwinglichen Preises in Kombination mit sehr guten Leistungen, einfacher Bedienung und reicher Funktionalität. Dieser Vaporizer ist auch diskret und komfortabel in der Anwendung, was für viele Menschen eine Schlüsselrolle spielt. Er kann auch problemlos auf alle Reisen mitgenommen werden, falls nötig. Wenn der Akku leer ist, reicht es aus, einfach einen Ersatzakku einzulegen.

Für wenig Geld erhalten wir hier ein hybrides Gerät, das Konvektion und Konduktion kombiniert. Das Material wird hauptsächlich durch heiße Luft und in geringerem Maße durch die Kammerwände erhitzt. Diese Kombination garantiert eine wirklich effektive Extraktion der Wirkstoffe. Die richtige Inhalationstechnik und hochwertiges Material machen es schwer, dieses Modell von sogar mehrmals teureren Angeboten zu unterscheiden.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert