Schreib uns im Chat / per E-Mail: help@vapefully.com. Wir sind von 8:00 bis 16:00 Uhr (Mo. – Fr.) erreichbar

Wir stehen Euch von 9.00 bis 17.00 Uhr (Mo.-Fr.)

Hilfe und Kontakt

Susz po waporyzacji

ABV getrocknet – was wird nach dem Verdampfen getrocknet? Was macht man mit ABV?

Jedes Mal, wenn Sie das Inhalieren beenden, werfen Sie das benutzte Gras weg? Das ist ein großer Fehler! Es stellt sich heraus, dass man dieses Gras auf viele interessante Arten wiederverwenden kann! Erfahren Sie, was ABV-Gras genau ist und wie Sie es erneut verwenden können!

Was erfahren Sie in diesem Artikel?

👉 Was genau ist ABV?

👉 Wofür können Sie ABV verwenden?

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was ist ABV?
  2. Was tun mit dem Gras nach der Vaporisierung?
  3. ABV-Rezepte
  4. Kann man ABV rauchen?
  5. ABV-Trockenmaterial – Zusammenfassung

Was ist ABV? 🍀

Die Vaporisierung wird immer beliebter. Kein Wunder – es ist die beste Methode, um das wohltuende Potenzial von CBD-Gras oder anderen Kräutern zu nutzen. Während einer solchen Inhalation gelangen viele wertvolle aktive Inhaltsstoffe in den Körper, und gleichzeitig ist sie völlig sicher für den Körper, da keine schädlichen Substanzen im Dampf aus dem Vaporisator enthalten sind. Die Vaporisierung ist auch äußerst angenehm – ein Vaporisator von guter Qualität kann einen hervorragenden Geschmack und Aroma des Dampfes gewährleisten.

Nach dem Ende der Vaporisierung bleibt uns CBD-Gras übrig. Es stellt sich heraus, dass man es wieder verwenden kann. Gras, das bereits vaporisiert wurde, bezeichnen wir mit dem Kürzel ABV (engl. Already Been Vaped). Ein anderer, aber weniger populärer Name ist AVB (engl. Already Vaped Bud). Sie müssen sich also nicht mehr fragen, was ABV ist. Es ist einfach das Gras, das Ihnen nach der Vaporisierung übrig bleibt.

Was tun mit dem Gras nach der Vaporisierung?

Nicht jeder weiß, dass das bereits vaporisierte Gras wiederverwendet werden kann. Es ist sicherlich nicht ratsam, es sofort nach dem Ende der Inhalation wegzuschmeißen. Obwohl es scheinen mag, dass solches ABV-Gras völlig nutzlos ist, ist das nicht wahr. Es kann auf viele interessante Arten erneut verwendet werden.

Natürlich unterscheidet sich das ABV-Gras von dem Gras, das noch nicht während der Vaporisierung verwendet wurde. Vor allem ändert sich seine Farbe (von grün zu braun) und auch der Geruch. Vieles hängt hier von der Vaporisierungstemperatur, der Dauer der Inhalation, dem Cannabinoidgehalt vor der Inhalation und auch von der Qualität des Grases ab. In den meisten Fällen enthält das ABV-Gras jedoch immer noch viele Terpene und auch eine bestimmte Menge an Cannabinoiden.

ABV-Rezepte 🍀

Im Netz findet man viele Ideen, wie man ABV-Gras verwenden kann, indem man es zum Essen hinzufügt. Es lohnt sich, ein wenig zu experimentieren! Natürlich kann man solches Gras einfach essen, ohne es zu irgendwelchen Produkten hinzuzufügen, allerdings kann es einen etwas bitteren Geschmack haben. Sicherlich ist es eine bessere Idee, einfache hausgemachte Kekse oder einen Cocktail zuzubereiten. 🍪

Die Verwendung von ABV ist eine Kunst des Recyclings in der Welt des Cannabis, die es ermöglicht, jedes Gramm maximal zu nutzen.

Lucas Cysewski – Präsident und Gründer von VapeFully

🛒 ABV und Lebensmittel

Eine der am häufigsten verwendeten Methoden zur Wiederverwendung von ABV-Trockenmaterial ist die Zugabe zu Lebensmitteln. ABV-Trockenmaterial kann ohne weitere Wärmebehandlung konsumiert werden, da es bereits einem Dekarboxylierungsprozess unterzogen wurde.

Ein Vorschlag ist, das ABV-Trockenmaterial beispielsweise zu Erdnussbutter hinzuzufügen und es zur Zubereitung eines gesunden Cocktails oder Sandwiches zu verwenden. Erdnussbutter kann in der Küche auf viele interessante Arten verwendet werden, auch zur Zubereitung leckerer Gerichte.

Auch Hanfbutter aus ABV-Trockenmaterial ist sehr beliebt. Für deren Zubereitung kannst du genau dieses ABV-Trockenmaterial verwenden. Auch Öl, das unter Verwendung von ABV hergestellt wird, erfreut sich großer Beliebtheit. Die Herstellung einer solchen Butter ist sehr einfach, und ihr Aroma wird dich sicherlich überraschen.

ABV-Kekse 🍪

ABV-Trockenmaterial kann verwendet werden, indem es in Öl aufgelöst und zu verschiedenen Arten von hausgemachten Backwaren wie Keksen oder Muffins hinzugefügt wird. Dieser Prozess ermöglicht die Extraktion der verbleibenden Cannabinoide und Terpene, die im Trockenmaterial nach der Verdampfung verbleiben. Wichtig ist, dass dieses Trockenmaterial den Geschmack oder das Aroma der Kekse nicht wesentlich beeinflusst, was bedeutet, dass die Backwaren ihren ursprünglichen Geschmack beibehalten werden. Mit dieser einfachen Methode zur Verwendung von ABV-Trockenmaterial kannst du Backwaren kreieren, die köstliche Erlebnisse mit potenziellen gesundheitlichen Vorteilen verbinden, was sie zu einer hervorragenden Alternative zu traditionellen Snacks macht.

Tee oder Kaffee mit ABV-Trockenmaterial 🫖

Während Hanftee derzeit sehr beliebt ist, ist die Verwendung von ABV-Trockenmaterial zur Zubereitung von Kaffee oder Tee eine Lösung, die eher einer kleinen Gruppe von Menschen bekannt ist. Das Hinzufügen von ABV-Trockenmaterial zu Kaffee – insbesondere zu Kaffee mit Milch – kann eine sehr interessante Idee sein. Das Gleiche kannst du mit deinem Lieblingstee machen. Ein solches Trockenmaterial wird den Geschmack des Getränks nicht wesentlich beeinflussen, wird ihm jedoch ein sehr interessantes Aroma verleihen. Auf einfache Weise kannst du einen Kaffee oder Tee zaubern, der nicht nur dich, sondern auch deine an Hanf interessierten Gäste begeistern wird.

Tinktur aus ABV-Trockenmaterial 🍷

Obwohl die Herstellung von hausgemachten Tinkturen sehr zeitaufwendig erscheinen mag, behandeln viele, die es einmal versuchen, es sehr oft als neues Hobby. Kein Wunder. Entgegen der Annahmen ist die Zubereitung einer Tinktur sehr einfach, sodass du in kurzer Zeit ein Produkt kreieren kannst, das viele interessante Eigenschaften besitzt. Man darf auch den interessanten Geschmack nicht vergessen!

Wenn du ein Fan verschiedener Tinkturen bist – ob fruchtig oder süß, wie Kaffee oder Lebkuchen – wird dir eine Tinktur aus ABV-Trockenmaterial sicherlich gefallen. Um eine solche Tinktur zuzubereiten, musst du das Trockenmaterial zu hochprozentigem Alkohol hinzufügen, die Flasche schließen und dann einige Wochen warten. Es lohnt sich, die Flasche von Zeit zu Zeit zu schütteln. Nach einigen Wochen muss die Flüssigkeit sorgfältig gefiltert werden, um die Reste des Trockenmaterials zu entfernen. Und fertig!

Eine solche Tinktur ist auch eine sehr interessante Idee für ein handgemachtes Geschenk – natürlich für einen Hanffan!

Kann man ABV rauchen? 🔥

Einige fragen sich, ob ABV-Trockenmaterial geraucht werden kann. Natürlich kann man es in Form eines Joints verbrennen, aber das ist keine gute Idee. Beim Rauchen gelangen viele toxische Substanzen in den Körper, was sicherlich nicht positiv auf den Gesundheitszustand oder das Wohlbefinden wirkt.

Eine mögliche Lösung könnte die Verwendung von ABV-Trockenmaterial beim Rauchen mit einer Bong sein. Natürlich wird der Cannabinoidgehalt hier geringer sein als bei frischem Trockenmaterial, aber es ist eine interessante Option für diejenigen, die gerne experimentieren. Personen, die gerne eine Bong verwenden, können diese Methode zur Verwendung von ABV-Trockenmaterial testen.

ABV-Trockenmaterial – Zusammenfassung

Wie man sieht, kann ABV-Trockenmaterial, das bereits beim Verdampfen verwendet wurde, wiederverwendet werden. Es gibt wirklich viele Methoden. Du kannst es zu Lebensmitteln hinzufügen, leckere Kekse, Hanfbutter oder sogar eine Tinktur zubereiten. Eines ist sicher – das Wegwerfen von Trockenmaterial nach der Verdampfung ist eine Verschwendung, da solches Trockenmaterial immer noch viele Terpene und Cannabinoide enthält. Es lohnt sich daher, es erneut zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Is a store for adults only

Our offer is addressed only to people over 18 years of age.

By continuing, you confirm your age.

In accordance with the Act on health protection against the consequences of using tobacco and tobacco products and the Act on counteracting drug addiction. The sale of our products to minors is prohibited.