Schreib uns im Chat / per E-Mail: help@vapefully.com. Wir sind von 8:00 bis 16:00 Uhr (Mo. – Fr.) erreichbar

Wir stehen Euch von 9.00 bis 17.00 Uhr (Mo.-Fr.)

Hilfe und Kontakt

Vaporizer und Shisha – was sind die Unterschiede?

Sicherlich hattest du schon einmal die Gelegenheit, eine Shisha zu nutzen. Vielleicht während deines Studiums, in einem der heutzutage beliebten Shisha-Bars oder im heimischen Wohnzimmer. Eine Shisha ist ein einfaches Gerät, das selbst den gewöhnlichsten Abend in entspannende, erholsame Momente verwandelt.

Wenn du dich fragst, wie sich das Vaporisieren von der Shisha unterscheidet, solltest du unbedingt unseren Artikel lesen!

Inhaltsverzeichnis:

Shisha – eine alte Idee, die wir bis heute nutzen 💨

Obwohl spezielle, diskret eingerichtete Lokale, in denen die Gäste Shishas nutzen können, erst vor einigen Jahren populär wurden, ist die Shisha selbst ein Gerät, das schon vor Hunderten von Jahren – wenn nicht sogar früher – erfunden wurde!

Es ist eine alte Idee, die – man muss es zugeben – ziemlich primitiv ist.

Die Heimat der Shisha ist der Ferne Osten, genauer gesagt Länder wie Pakistan oder Indien. Früher wurde die Shisha aus Holz oder sogar aus einer Kokosnussschale hergestellt.

Die heutigen Shishas sind sehr dekorativ, bunt und ausgefeilt, weshalb viele Menschen sie zu Hause aufbewahren – manchmal sogar als Dekoration. Leider hat die traditionelle Shisha – selbst wenn sie in einer sehr modernen Ausführung vorliegt – einige schwerwiegende Nachteile.

Vor allem ermöglicht sie keine Temperaturkontrolle, was in vielen Fällen nicht nur den Geschmack und das Aroma der Kräuter negativ beeinflussen kann, sondern auch die in ihnen enthaltenen aktiven Substanzen. Mit anderen Worten, die Shisha kann den Kräutern wertvolle Eigenschaften entziehen!

Vaporizer und Shisha – was sind die Unterschiede?

In gewisser Weise kann die Shisha als Vorläufer der Vaporizer betrachtet werden – aufgrund der Tatsache, dass in der Shisha das Material nicht wirklich verbrannt, sondern mithilfe eines speziellen Kohlenstücks erhitzt wird.

Sicherlich wird jeder Fan, der aus der Inhalation mit einem Vaporizer ein spezielles, langes Ritual macht, bei diesem Gedanken lächeln. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es zwischen Vaporizern und Shishas erhebliche Unterschiede gibt, von denen einige offensichtlich erscheinen.

Es geht vor allem um den Grad der Komplexität – die Shisha ist nicht sehr kompliziert, während einige Vaporizer sehr modern sind.

Oft sind es elektronische Geräte, bei denen ein Knopfdruck genügt, um die Inhalation durchzuführen. Man muss hier nicht mit der Bedienung, dem Anzünden der Kohlen und dem langen Warten spielen – ein Vaporizer ist also viel bequemer!

Der wichtigste Unterschied zwischen einem Vaporizer und einer Shisha ist jedoch die Möglichkeit, die Temperatur im Vaporizer zu kontrollieren.

Bei vielen Kräutern spielt die Temperatur eine entscheidende Rolle, da zu hohe Temperaturen nicht nur die aktiven Substanzen negativ beeinflussen, sondern auch den Geschmack.

Personen, die bereits Erfahrungen mit dem Vaporisieren haben, wissen genau, wie wichtig es ist, die Temperatur richtig einzustellen – und wie viel man erreichen kann, wenn sie wirklich optimal ist.

Hier sei noch ein weiterer Unterschied erwähnt – der Vaporizer dient nicht zur Inhalation von Tabak, im Gegensatz zur Shisha.

Zum Glück ist das für viele Menschen ein weiterer Grund, warum ein Vaporizer die bessere Wahl ist – schließlich möchte man nicht auf Tabak zurückgreifen, wenn man so viele wunderbare Kräuter genießen kann!

Oder vielleicht ein Vaporizer mit Shisha-Funktion? 🫧

Personen, die bereits an die Nutzung einer traditionellen Shisha gewöhnt sind und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können, werden sich sicherlich freuen zu hören, dass es den idealen Vaporizer für sie gibt.

Es handelt sich natürlich um den Arizer Extreme Q 6.0 Vaporizer, der mit einer „Shisha-Funktion“ ausgestattet ist, die eine Inhalation über einen Schlauch ermöglicht.

Dies ist ein stationärer Vaporizer mit enormen Möglichkeiten, und der erzeugte Dampf ist von höchster Qualität. Perfekt dicht, glatt und voller Aroma – genau so, wie er sein sollte.

Waporyzatory Volcano Vaporizer vs. Arizer Extreme Q 6.0 Vaporizer

Der Arizer Extreme Q 6.0 ermöglicht die Inhalation sowohl über einen Schlauch als auch über einen Ballon und ist somit sehr vielseitig. Dies ist eine gute Lösung für Personen, die aus der Vaporisierung ein ganzes Ritual machen und Kräuter gerne in häuslicher Umgebung inhalieren.

Personen, die Vaporizer nutzen, wissen auch, dass man verschiedene Bongs und Bubblers dazu kaufen kann, die eine bequeme und effektive Wasserfiltration ermöglichen.

Dank ihnen wird der Dampf besser gekühlt und befeuchtet. Und es überrascht wohl niemanden, dass sich oft Personen für Bubblers und Bongs entscheiden, die vor Beginn ihrer Vaporisierungsreise häufig Shisha genutzt haben!

Vaporizer und Shisha – Zusammenfassung 🚀

Wie man sieht, sind die Unterschiede zwischen einem Vaporizer und einer Shisha erheblich und die Geräte sind definitiv nicht identisch. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nach Meinung vieler Menschen die Shisha der Vorläufer der modernen, fortschrittlichen Vaporizer war.

Zwar sind die Möglichkeiten der Vaporizer viel größer, aber von Zeit zu Zeit lohnt es sich, sich daran zu erinnern, wie es früher war – zum Beispiel indem man zu Bubblers und Bongs oder Vaporizern mit Shisha-Funktion greift!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert